Unsere Schule

Am 01. April 2016 feierte das Benrather Kinderballett – Ballettschule Rabimow sein 60-jähriges Bestehen.

 

1956 von Frau Gerda Elsner gegründet, ist das Benrather Kinderballett seit 1983 in der Bücherstraße beheimatet. Am 01.04.1986 ging Frau Elsner in den Ruhestand und übergab die Leitung an Marion und Milko Rabimow.

 

Was 1986 als Kinderballett begonnen hat, ist inzwischen längst den Kinderschuhen entwachsen, denn auch eine große Zahl von Jugendlichen und Erwachsenen besuchen das „Benrather Kinderballett“, das aus diesem Grund den zweiten Namen „Ballettschule Rabimow“ erhielt.

 

Über 3500 Schüler und Schülerinnen besuchten die Ballettschule in den letzten 30 Jahren. Mit ihnen erlebten Marion und Milko Rabimow viele Unterrichtszeiten, Proben und Aufführungen, die viele schöne Eindrücke hinterließen. Ein Beispiel sind die großen Aufführungen mit jeweils 100 - 200 mitwirkenden Jungen und Mädchen, die alle drei Jahre im Opernhaus Düsseldorf und anderen großen Theatern in der Region stattfinden. Oder auch die vielen kleinen Vorstellungen die jährlich in der Weihnachtszeit in Altenheimen, bei Weihnachtsfeiern und Galas veranstaltet werden.

 

Ein ganz besonderer Stolz gilt den Schülern, die über das Hobby hinaus Ballett zu ihrem Beruf machten. So gingen im Laufe der Jahre mehrere Schüler in die Berufsausbildung an die Ballettakademien nach München, Leipzig, Arnheim, Essen, Köln und Berlin. Alle haben die schwierigen Aufnahmeprüfungen ohne Probleme bestanden und die Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen.

 

Im März 2018 haben Marion und Milko Rabimow noch die junge Tanzpädagogin Clarissa Mindé mit ins Boot geholt. Sie unterrichtet, wie die Rabimows auch, nach der russischen Lehrmethode.

 

 

Seit Januar 2019 ist Clarissa Mindé zusätzlich in die Leitung des Benrather Kinderballetts eingestiegen. Somit heißt die Schule nun zusätzlich „Ballettschule Rabimow – Mindé“.